Hotel Landhaus Kössel Hopfensee

Lust auf eine spontane Auszeit


Top-Angebot (3 Übernachtungen) nur EUR 255.- für 2 Pers.
(08. bis 27. Okt. 2017)

Wochenpauschale (1 Woche) nur EUR 525.-
(08. bis 27. Okt. 2017)

Tel: 0 83 62 / 9 16 70

Jetzt anfragen! Online buchen!


Hopfen am See - Riviera des Allgäus

Unser Hotel am Hopfensee bei Füssen im Allgäu bietet Ihnen stilvolle Zimmer in traumhafter Kulisse mit excellentem Service an. Wir haben die grösste Gartenanlage in Hopfen am See mit Panoramaterrasse und einem einzigartigen Naturpool.

Wochenpauschale

1 Woche für 2 Personen für 2 Personen.

Jetzt Anfragen! Mehr...

TOP Angebot

Drei Übernachtungen bei Belegung mit 2 Personen zum Sonderpreis in unseren großzügigen Appartements.

Jetzt Anfragen! Mehr...

Neu: Chalet am Naturpool

Romantik und Exklusivität in Hopfen am See.

Jetzt Anfragen! Mehr...



Genießen Sie die Allgäuer Berge, den Hopfensee und Schloß Neuschwanstein!

Mit nur wenigen Schritten erreichen Sie den Hopfensee zum Wandern oder Radeln. Besuchen Sie berühmten Schlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau.

Den Urlaub im Allgäu beginnen Sie mit unserem großzügigen Frühstücksbuffet bevor Sie die Alpen erkunden. Urlaub im Allgäu - Natur pur. Ihr Hotel im Allgäu, Ihre Ferienwohnung für die Familie, Ferien in bestem Ambiente: Landhaus Hotel Kössel in Hopfen am See. Ein stilvoller Wellnessbereich und eine neue Saunalandschaft erwarten Sie!
Entspannt genießen

Berge, Seen, Landschaft pur - Allgäuer Natur

Für ein paar Tage oder einen Urlaub lang... wohnen Sie in einer der schönsten Orte im Allgäu, in Hopfen am See, genannt Allgäuer Riviera. Unsere Zimmer, Suiten und Ferienwohnungen sind der ideale Ort für Ihren Aufenthalt in der Umgebung von Füssen, Schloß Neuschwanstein u.v.m.. Ferien im Landhaus Kössel - wo denn sonst!

Hotel & Ferienwohnungen in Hopfen am See

Aktuelles in Hopfen am See


Schlagstein

Bergtour: Schlagstein

Die 8,5 km lange Bergtour auf den 1680 Meter hohen Schlagstein ist eine relativ anspruchslose Gipfel-Wanderung, die in eine idyllische und etwas abgelegene Gegend im Naturschutzgebiet Ammergebirge führt.

Bergtour: Schlagstein


Geiselstein Wanderung Koessel

Die ca. 6 Kilometer lange Wanderung um den Kenzenkopf und den Geiselstein

Diese ca. 6 Kilometer lange Premium-Wanderung im Allgäu führt rund um den Kenzenkopf und den 1884 Meter hohen Geiselstein, der wegen seiner markanten Form auch oft als „Matterhorn der Ammergauer Alpen“ bezeichnet wird. Herrliche Landschaftsimpressionen in der faszinierenden Allgäuer Bergwelt und schöne Ausblicke auf das Voralpenland machen die relativ leichte Tour, die lediglich beim Abstieg etwas Trittsicherheit erfordert, zu einem vollen Genuss.

Die ca. 6 Kilometer lange Wanderung um den Kenzenkopf und den Geiselstein


Die Eschacher Panoramarunde

Die Eschacher Panoramarunde

Bei der Eschacher Panoramarunde spaziert man gemütlich durch die schöne Voralpenlandschaft mit ihren Moorgebieten und malerischen Hügeln. Die etwa 10 Kilometer lange, familiengerechte Wandertour hat ihren Ausgangs- und Zielpunkt im Füssener Ortsteil Hopfen am See, einem Kneipp- und Luftkurort, der auch „Riviera des Allgäus“ genannt wird.

Die Eschacher Panoramarunde


Pfronten Koessel

Die ca. 3,7 Kilometer lange Talwanderung zur Fallmühle

Die hier präsentierte ca. 3,7 Kilometer lange Talwanderung von Pfronten zum über 200 Jahre alten Wirtshaus Fallmühle eignet sich wunderbar für einen gemütlichen Spaziergang mit abwechslungsreichen Landschaftsimpressionen. Am Ziel der familienfreundlichen Tour erwarten einen leckere Allgäuer Gerichte innerhalb eines urigen Ambientes. 

Die ca. 3,7 Kilometer lange Talwanderung zur Fallmühle


Der Illasbergsee

Der Illasbergsee

Der Illasbergsee ist eigentlich kein eigenständiger See, sondern ein sehr schöner Ausläufer des Forggensees. Während rund um den Forggensee immer viel los ist, dient der Illasbergsee eher den Einheimischen zur Erholung und zum Baden an warmen Sommertagen. Wer also rund um Hopfen am See ein kleines, ruhig gelegenes Gewässer zum Baden sucht, der ist am Illasbergsee genau richtig.

Der Illasbergsee