Bergbahnen nahe Hopfen am See

Bergbahnen

Ob am Tegelberg, am Buchenberg oder am Breitenberg – die Bergbahnen rund um Hopfen am See bringen einen schnell und sicher in atemberaubende Höhen, wo einen herrliche Wandermöglichkeiten, reizvolle Skigebiete, eine faszinierende Natur und grandiose Aussichten auf den Allgäuer Königswinkel erwarten.

Bei der Gemeinde Schwangau, nur wenige Kilometer von Hopfen am See entfernt, befindet sich der  1881 Meter hohe Tegelberg, der das ganze Jahr über ein beliebtes Ausflugsziel ist. Hier verkehrt die Tegelbergbahn, die bis zu etwa 500 Personen pro Stunde bis zur Bergstation auf einer Höhe von 1720 Metern bringt. Hier stehen eine Panoramagaststätte und das Tegelberghaus, eine Wirtschaft die einst das königlich-bayerische Jagdhaus von Maximilian II. war. Von der Bergstation der Tegelbergbahn aus ergeben sich unvergessliche Ausblicke aus der Vogelperspektive auf den wunderschönen Allgäuer Königswinkel mit seinen Schlössern, Bergen und Seen. Des Weiteren führen von der Bergstation aus zahlreiche reizvolle Wanderwege durch eine faszinierende Gebirgswelt mit ihren typischen Pflanzen- und Tiergesellschaften tiefer in das Naturschutzgebiet Ammergebirge. Wanderer können hier zahlreiche Naturschönheiten und eine bemerkenswerte Flora und Fauna entdecken. Sehr empfehlenswert sind zum Beispiel Wandertouren auf die Branderschrofenschulter und den Branderschrofengipfel, bei dem es sich um den eigentlichen Gipfel des Tegelbergs handelt. Auch Wanderungen über den Kulturpfad Schutzengelweg und den Naturpfad Ahornreitweg halten zahlreiche unvergessliche Impressionen bereit. Der Tegelberg hat aber nicht nur Wanderern viel zu bieten. Auch Drachen- und Gleitschirmflieger finden hier optimal Bedingungen vor, um zu unvergesslichen Flügen über den Allgäuer Königswinkel abzuheben. Bei der Talstation der Tegelbergbahn warten auf die ganze Familie zudem viele Attraktionen, wie eine Sommerodelbahn, ein Abenteuerspielplatz, Mini-Motorräder, ein Trampolin und vieles mehr. Interessant ist auch das Römerbad hier, das aus der Zeit stammt als die Region Teil des römischen Weltreichs war und bei den Bauarbeiten zur Tegelbergbahn entdeckt worden ist. Geschichtlich interessierte Menschen erhalten hier erstaunliche Einblicke in die antike Baukunst. In den kalten Monaten bringt die Tegelbergbahn ihre Gäste in ein familiäres Skigebiet, das keine Wünsche offen lässt. Die Wintersportarena Tegelberg bietet abwechslungsreiche Pisten für jedes Niveau, traumhafte Loipen, einen Funpark für Snowboarder sowie Skischulen, Skiverleihe und Aprés Ski Veranstaltungen. Die Highlights für Wintersportler sind die rasante 4,2 km lange Talabfahrt und die beleuchtete Neuschwanstein-Loipe, die die direkt unterhalb des weltberühmten Traumschlosses von König Ludwig II. entlang verläuft. Zu jeder Jahreszeit schön ist eine Einkehr in die urigen Berghütten am Tegelberg, die ihre Gäste mit leckeren Allgäuer Hüttengerichten, bayerischen Brotzeiten und heißen und kalten Getränken verwöhnen. Der Tegelberg ist ein Berg zum Erleben und Staunen. Dank der Tegelbergbahn gelangen auch Nicht-Alpinisten hier schnell in faszinierende Höhen und können jede Menge erleben und Spaß haben.

Unweit von Hopfen am See befindet sich der Buchenberg in Buching, der von der gleichnamigen Buchenbergbahn erschlossen ist, die ihre Gäste auf eine Höhe von 1140 Metern transportiert. Der Buchberg ist das ganze Jahr über ein beliebtes Ziel von Familien, Erholungssuchenden und Naturliebhabern. Zahlreiche Wanderwege führen vom Gipfel des Berges weiter ins Naturschutzgebiet Ammergebirge und laden dazu ein, die malerische Gebirgswelt hier mit allen Sinnen zu genießen und sich an den traumhaften Aussichten zu erfreuen. Auch Mountainbiker sowie Drachen- und Gleitschirmflieger kommen am Buchenberg voll auf ihre Kosten. Im Winter erwartet einen hier ein familiäres Skigebiet, das schöne Pisten für Anfänger und Fortgeschrittene bietet. Die unterschiedlichen Hänge laden Snowboarder dazu ein, waghalsige Manöver und Sprünge zu vollführen. Ein Highlight für Langläufer ist die Höhenloipe „Alpe-Ebene“, die durch eine stille Winterlandschaft führt und atemberaubende Tiefblicke auf den verschneiten Allgäuer Königswinkel ermöglicht. Groß und Klein werden auf einer 2,5 Kilometer langen Naturrodelbahn bei rasanten Schlittenfahrten jede Menge Spaß haben. Für das leibliche Wohl ist dank der Buchenbergalm jederzeit gesorgt. Diese gemütliche Berghütte verwöhnt ihre Gäste mit Allgäuer Köstlichkeiten, hausgemachten Kuchen, herzhaften Brotzeiten und vielem mehr.

Auf die „große Sonnenterrasse der Bergnatur“ bringt einen die Breitenbergbahn. Der Breitenberg lässt sich von Hopfen am See aus ebenfalls schnell erreichen und ist ein beliebtes Ziel von Wanderern, Wintersportlern, Naturliebhabern und Erholungssuchenden. Von den herrlichen Terrassen der gemütlichen Berghütten hier ergeben sich faszinierende Ausblicke auf die Bayerischen, Tiroler und Schweizer Berge. Wanderer finden am Breitenberg zahlreiche bester Wege, sowohl für gemütliche Genusswanderungen als auch sportlich ambitionierte Bergtouren. Für Drachen- und Gleitschirmflieger ist der Berg ebenfalls ein ideales Ziel. Im Winter bringt die Breitenbergbahn einen hier auf eine Höhe zwischen 1200 und 1600 Metern in das Skigebiet Breitenberg-Hochalpe, das als größtes und schneesicherstes Skigebiet im Ostallgäu gilt. Abwechslungsreiche Pisten, schöne Loipen, eine 6 km lange Naturrodelbahn, ein Funpark für Snowboarder und Skischulen mit Kursen für Groß und Klein bieten perfekte Wintersportmöglichkeiten.

Dank der Bergbahnen rund um Hopfen am See steht einem die traumhaft schöne Bergwelt der Allgäuer Alpen jederzeit offen. Hier warten abwechslungsreicher Freizeitspaß sowie unvergessliche Natureindrücke und Ausblicke.

<< Pferdeschlittenfahrten rund um Hopfen am See | Familienaktivitäten bei Hopfen am See >>

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!