Der AlpspitzKICK in Nesselwang

Der AlpspitzKICK ist eine Zipline, also eine Art weiterentwickelte Seilrutsche, an der Alpspitzbahn in Nesselwang, die berauschenden Nervenkitzel und jede Menge Spaß garantiert. Im Sommer und im Winter geht es hier von der Bergstation auf rund 1500 Metern rasant mit einer Geschwindigkeit von bis zu 130 Stundenkilometern talwärts. Mit 1,2 Kilometern Länge ist der AlpspitzKICK die längste Zipline Deutschlands.

Allgäu-Urlauber, die auf Action, Geschwindigkeit und jede Menge Fun stehen, sollten den AlpspitzKICK in Nesselwang unbedingt kennenlernen. Die längste Zipline Deutschlands befindet sich an der Alpspitz, einem 1575 Meter hohen Berg, der von der Alpspitzbahn erschlossen ist und das ganze Jahr über zahlreiche Sport- und Freizeitaktivitäten ermöglicht. Der AlpspitzKICK ist eine Art weiterentwickelte Seilrutsche, bei der man an einem Drahtseil in zwei Sektionen insgesamt 1,2 Kilometer bergab saust. Dabei werden Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 130 km/h erreicht, sodass für unvergesslichen Nervenkitzel gesorgt ist. Die Anlage wurde selbstverständlich von Experten umfassend auf ihre Sicherheit hin überprüft und wird von geschultem Personal betreut, das die Fahrgäste im Vorfeld sowohl theoretisch als auch praktisch einweist. Jeder Gast erhält kostenfrei eine Sicherheitsausrüstung angelegt, zu der ein Helm und eine Brille mit Sicherheitsgläsern gehören, die individuell an die Körpermaße angepasst wird. Außerdem gehört zertifiziertes Gurtzeug zu der Ausrüstung, das die Verbindung zu der Seilrolle darstellt, die vor jedem Flug überprüft wird. Wenn man in der Luft schwebt und die Anspannung von einem abfällt, wird der rasante Flug durch einen Bergwald und über Almwiesen zu einem unvergesslichen Spaß, der mit Sicherheit zu den schönsten Erlebnissen im Allgäu-Urlaub gehören wird.

Der Startpunkt für einen Flug mit dem AlpspitzKICK ist die Bergstation der Alpspitzbahn, zu der man entweder zu Fuß oder bequem mit der Gondel gelangt. Der Check-in befindet sich aus organisatorischen Gründen an der Mittelstation; dort erhalten die Gäste ihre Einweisung und bekommen das Gurtzeug und die Schutzausrüstung angelegt. Aus Sicherheitsgründen darf für einen Flug mit dem AlpspitzKICK eine Größe von 1,50 Metern nicht unterschritten und ein Maximalgewicht von 130 kg nicht überschritten werden. Eine Altersbeschränkung gibt es dagegen keine, sodass diese Zipline auch Kindern jede Menge Spaß ermöglicht. Der Betreiber behält sich vor, bei schlechtem Wetter den Betrieb der Anlage einzustellen. Ansonsten ist der AlppitzKICK jeden Tag von 10:00 bis 16:30 Uhr geöffnet.

Ein Ausflug zum AlpspitzKICK an der Alpspitzbahn lässt sich auch wunderbar mit anderen Freizeitaktivitäten verbinden. An der Alspitz gibt es tolle Möglichkeiten zum Wandern, Mountainbiken und Gleitschirmfliegen sowie interessante Attraktionen wie eine Sommerrodelbahn und das sogenannte Gondeling, bei dem man in einer frei in der Luft schwebenden Gondel mit allerlei kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt wird. Kinder können sich an der Alpspitz auf einen Abenteuerspielplatz, mit u.a. einem Trampolin und einer Ritterburg, sowie einen Streichelzoo mit großen und kleinen Tieren freuen. Im Winter erwartet einen an der Alpspitz ein familiäres, geprüftes Skigebiet, das bei Wintersportlern dank abwechslungsreicher Pisten, einem Ski-Kinderland, einer Skischule und vielem mehr keine Wünsche offenlässt. Die gemütlichen Hütten und Restaurants an der Alpspitz verwöhnen ihre Gäste das ganze Jahr über mit leckeren Allgäuer Spezialitäten und erfrischenden Getränken in einer urigen Atmosphäre. Die Alpspitz ist wirklich ein toller Erlebnisberg, der vergnügliche Urlaubsmomente garantiert.

<< Die Zugspitze, der mit 2962 Metern höchste Berg Deutschlands | Ein wunderschönes Ausflugsziel für Naturliebhaber, Wanderfreunde und Familien: Die Stuibenfälle >>

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!