Der Buchenberg im Allgäu

Buchenberg

Ein schönes Ausflugsziel in der Nähe von Hopfen am See ist der Buchenberg in Buching. Er bietet das ganze Jahr über jede Menge Freizeitspaß und Erholung. Ob traumhafte Wanderungen ins Ammergebirge, rasante Mountainbike-Touren, Drachen- und Gleitschirmfliegen oder Wintersport in den kalten Monaten – am Buchenberg kann man viel erleben.

Der Buchenberg ist ein 1142 Meter hoher Berg in den Ammergauer Alpen. Er ist von der Buchenbergbahn erschlossen, die ihre Gäste bequem zum Gipfel befördert. Alternativ kann man den Gipfel auch problemlos über Wanderwege und Forststraßen erreichen. Auf dem Buchenberg steht die Buchenberg Alm – eine gemütliche Berghütte mit einer herrlichen, großen Sonnenterrasse. Hier hat man die Möglichkeit leckere Hüttengerichte und Brotzeiten zu genießen, während man sich an den unvergesslichen Ausblicken auf den Allgäuer Königswinkel und das Alpenvorland erfreut. Die Kleinen können sich derweil auf einem schönen Kinderspielplatz nach Herzenslust austoben. Der Gipfel des Buchenbergs ist Ausgangspunkt für zahlreiche traumhafte Wanderungen. Eine sehr schöne, für die ganze Familie geeignete, Wanderung führt in etwa 45 Minuten über den „Oberen Kulturenweg“ bergab in die Gemeinde Buching. Dabei wandert man durch kleine Wäldchen und über malerische Wiesen, während einem überall tolle Ausblicke geboten werden. Ebenfalls in etwa einer Dreiviertelstunde gelangt man über den „Bachweg“ nach Buching. Bei diesem schattigen Nordabstieg, der sich ebenfalls für die ganze Familie eignet, folgt man dem Verlauf eines kleinen Bachs. Wer Lust auf eine etwas längere Wanderung hat und diese an warmen Tagen mit einer Abkühlung in einem schönen See krönen möchte, der wandert vom Buchenberg in etwa drei Stunden zum Bannwaldsee. Diese aussichtsreiche Höhenwanderung, die sich für Kinder ab etwa 7 Jahren eignet, dauert rund 3 Stunden und ist bestens ausgeschildert. Ebenfalls ungefähr drei Stunden benötigt man für die Bergtour auf den 1703 Meter hohen Schönleitenschrofen. Hier benötigt man aber an manchen Stellen Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Eine lohnenswerte Tagestour für die ganze Familie führt vom Buchenberg über das Mühlberger Älpele bis zur Drehhütte und hinauf zum Tegelberg in Schwangau. Von dort aus gelangt man über den Ahornreitweg zu den Schlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau oder mit der Bergbahn hinab ins Tal. Neben diesen kurz vorgestellten Wanderwegen, findet man am Buchenberg noch einige weitere, von leicht bis anspruchsvoll. In der Wandersaison, von Mai bis Ende September, werden außerdem verschiedene geführte Themenwanderungen, wie zum Beispiel Kräuterwanderungen oder Keltenwanderungen, angeboten. Wer gerne wandert, kommt am Buchenberg also voll auf seine Kosten.

Auch die Mountainbiker finden am Buchenberg zahlreiche reizvolle Strecken. Toll und rasant ist natürlich die Abfahrt vom Gipfel des Bergs hinab ins Tal. Traumhafte Bedingungen bietet der Buchenberg den Drachen- und Gleitschirmfliegern, die von ihm aus zu unvergesslichen Höhenflügen über den Allgäuer Königswinkel mit seinen Bergen, Schlössern und Seen abheben können. Ob beim Alleinflug oder in Begleitung eines erfahrenen Piloten mit der nötigen Ausbildung – am Buchenberg wird der Traum vom Fliegen Wirklichkeit.

Auch in der kalten Jahreszeit hat der Buchenberg viel zu bieten. Dann erwartet einen hier ein kleines, familiäres Skigebiet, das keine Wünsche offen lässt. Die lange Abfahrt vom Gipfel zur Talstation der Buchenbergbahn verspricht rasante Action und weniger geübte Skifahrer finden am Hasen- und Spielhahnlift ideale Pisten. Die Anfänger können sich das Skifahren in Kursen für Groß und Klein, unter Anleitung kompetenter Skilehrer, beibringen lassen. Die unterschiedlichen Hänge am Buchenberg garantieren auch Snowboardern beste Bedingungen und verführen sie zu waghalsigen Sprüngen und zum rhythmischen Gleiten. Skilangläufer können sich am Buchenberg auf ein ganz besonderes Highlight freuen. Die sehr gut präparierte und schneesichere Höhenloipe „Alpe-Ebene“ führt sie durch eine winterliche Traumlandschaft und ermöglicht grandiose Ausblicke auf die verschneiten Gipfel der Umgebung. Immer beliebter wird das Schneeschuhwandern, das ebenfalls auf dem Buchberg möglich ist. Ein einheimischer Führer begleitet einen dabei zu besonders malerischen Plätzchen. Den Winterspaß perfekt macht die 2,5 Kilometer lange Natur-Winterrodelbahn am Buchenberg. Das Rodeln verspricht jede Menge Gaudi für Jung und Alt. Den passenden Schlitten kann man unten an der Talstation der Buchenbergbahn ausleihen. Anschließend geht es – zu Fuß bei einem Winterspaziergang oder mit der Buchenbergbahn - hinauf zum Gipfel,  von dem aus die schnelle Abfahrt auf dem Rodel folgt. Sogar Nachtrodeln ist auf dem Buchenberg möglich, denn die Natur-Winterrodelbahn ist abends bis 22 Uhr beleuchtet. Bei Dunkelheit durch die zauberhaft angeleuchtete Winterlandschaft hinab ins Tal zu sausen, verspricht ganz besondere Erlebnisse. 

Ob Naturliebhaber, Erholungssuchende, Wanderfreunde, Mountainbiker, Drachen- und Gleitschirmflieger oder Wintersportler – der Buchenberg in Buching hat jedem viel zu bieten. Wer sich in Hopfen am See aufhält und Lust auf einen schönen Ausflug auf einen der Berge der Gegend hat, ist am Buchenberg genau richtig. Hier erwarten einen wunderschöne Ausblicke auf den Allgäuer Königswinkel und zahlreiche Freizeitmöglichkeiten.

<< Der Ober- und der Mittersee bei Füssen | Der Weißensee in Füssen >>

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!