Freizeitaktivitäten rund um Hopfen am See

Freizeitaktivitäten

Der Kneipp- und Luftkurort Hopfen am See ist umgeben vom wunderschönen Hopfensee und einer traumhaften Landschaft. Die „Riviera des Allgäus“, wie Hopfen am See auch genannt wird, ist ein Synonym für einen erholsamen und gelungenen Urlaub und bietet seinen Gästen die Möglichkeit zu einer Vielzahl von Freizeitaktivitäten.

Der Hopfensee, an dessen Nordostufer der gleichnamige Kurort Hopfen am See liegt, ist ein echtes Freizeitparadies. Bei einem gemütlichen Spaziergang auf dem circa 7 Kilometer langen Hopfensee-Rundweg kann man die herrliche Landschaft der Umgebung entdecken und traumhafte Ausblicke auf die Alpengipfel genießen. Der Rundweg ist auch für Familien mit Kindern sehr gut geeignet und führt direkt an der beliebten Uferpromenade in Hopfen am See entlang, von der aus man einen grandiosen 180 Grad-Panoramablick auf das Schloss Neuschwanstein und die Berge der Ammergauer, Lechtaler, Tannheimer und Allgäuer Alpen hat. Die Uferpromenade ist bekannt für ihr mediterranes Flair und die Terrassen der zahlreichen Cafés und Restaurants hier sind ideal, um gemütlich zu verweilen, das bunte Treiben zu beobachten oder einfach die einmalige Aussicht zu genießen. Am gegenüberliegenden Ufer führt der Hopfensee-Rundweg an schönen Wiesen entlang, durch schattige Wälder und eine Landschaft mit einer intakten Flora und Fauna. Im Schilfbereich an den Ufern lassen sich, zum Teil seltene, Wasservögel wie Haubentaucher oder Blesshühner entdecken, die hier ihre Nistplätze haben. Wer Lust auf längere Wanderungen hat, kann den Hopfensee-Rundweg auch als Ausgangspunkt für weiterführende Touren nutzen. Ein schönes Wanderziel ist zum Beispiel die Burgruine Hopfen, die über dem Kurort auf einem Hügel steht. Sie ist von besonderer geschichtlicher Bedeutung, da es sich bei ihr um die älteste Steinburg des Allgäus handelt. Zwar sind von der Burg nur noch Mauerreste erhalten, ein Ausflug zu der Ruine lohnt sich aber schon alleine aufgrund der phantastischen Aussichten, die man von ihr aus auf die Tannheimer Berge und die Ammergauer Alpen genießen kann. Weitere reizvolle Wanderziele von Hopfen am See aus sind zum Beispiel der geheimnisvolle Alatsee und die Burgruine Falkenstein.

Am Hopfensee kann man aber natürlich nicht nur Wandern, sondern auch einer Vielzahl von weiteren Freizeitaktivitäten nachgehen. Radler zum Beispiel finden hier sehr schöne Strecken, die zu attraktiven Ausflugszielen in der Umgebung führen. Als einer der wärmsten Voralpenseen ist der Hopfensee ein echtes Badeparadies. Von Ostern bis Oktober lädt das Strandbad in Hopfen am See zu herrlichem Badespaß ein. Es bietet seinen Gästen idyllische Liegewiesen mit schattenspendenden Bäumen, einen großen Schwimmsteg mit Badeleitern und eine Badeinsel. Wechselkabinen, Duschen und Schließfächer sind vorhanden und Liegestühle und Sonnenschirme lassen sich ausleihen. Die Kleinen haben zwischendurch die Möglichkeit sich auf dem Kinderspielplatz oder in einer Sandkiste nach Herzenslust auszutoben. Für Abwechslung sorgen ein Beach-Volleyball-Platz, Tischtennisplatten, ein Kneippbecken und der angrenzende Miniaturgolfplatz. Einen Surfplatz gibt es im Strandbad in Hopfen am See ebenfalls. Ein Lokal lädt zur Stärkung mit leckeren Allgäuer Spezialitäten ein und bietet die Möglichkeit, sich auf einer Sonnenterrasse zu erholen und dabei den direkten Blick auf den See und die Berge zu genießen.

Der Hopfensee bietet des Weiteren sehr gute Voraussetzungen zum Angeln, Segeln und Kiten. Tolle Erlebnisse verspricht auch eine Bootsfahrt auf dem malerischen See. Dabei kann man wunderbar die Seele baumeln lassen und die Traumlandschaft rund um das Gewässer so richtig auf sich wirken lassen. Am Ufer des Hopfensees hat man die Möglichkeit Tret- und Ruderboote auszuleihen. Umgeben von Wiesen und Wäldern gibt es in Hopfen am See auch einen Reiter- und Fohlenhof.  Von hier aus können Erwachsene und Kinder zu herrlichen Ausritten starten. Reitanfängern und fortgeschrittenen Reitern wird hier ein umfangreiches Programm geboten. In der kalten Jahreszeit kann man rund um Hopfen am See zu idyllischen Winterwanderungen durch die verschneite Landschaft aufbrechen, oder auf dem Hopfensee Schlittschuhlaufen. Der beliebten Allgäuer Kultsportart Eisstockschießen wird hier ebenfalls gerne nachgegangen. In der unmittelbaren Umgebung gibt es für Skilangläufer reizvolle Loipen und ganz besonders schöne Wintererlebnisse lassen sich bei einer romantischen Pferdeschlittenfahrt genießen, die rund um Hopfen am See regelmäßig angeboten werden.

Wenn das Wetter mal schlecht ist, oder man mehr auf Kulturgenuss statt Naturerlebnissen steht, bieten sich einem rund um Hopfen am See natürlich ebenfalls jede Menge Möglichkeiten zu einer interessanten Freizeitgestaltung. Das Haus Hopfensee veranstaltet regelmäßig Tanztees, Konzerte oder Theaterabende und in der Stadt Füssen, zu der Hopfen am See ja gehört, lassen sich berühmte Sehenswürdigkeiten wie das Hohe Schloss, in dem das Museum der Stadt untergebracht ist, und das barocke Benedektinerkloster St. Mang, das eine Filialgalerie der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen und die Städtische Galerie beherbergt, besichtigen. Vor den Toren Füssens stehen außerdem die weltbekannten Schlösser von Ludwig II., Neuschwanstein und Hohenschwangau. Langeweile kommt rund um Hopfen am See also auch bei kulturell interessierten Menschen garantiert nicht auf.

Die Vielzahl von möglichen Freizeitaktivitäten und die traumhafte Landschaft rund um Hopfen am See versprechen in diesem Kneipp- und Luftkurort einen unvergesslichen und schönen Urlaub.

<< Der Schwansee in Schwangau | Kultur rund um Hopfen am See >>

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!