Mit dem Mountainbike von Schwangau zur Buchenberg Alm

Landhaus Schwangau Mountainbike

Die Region rund um zum Füssen gehörenden Hopfen am See bietet Mountainbike-Freunden tolle Strecken, die durch eine herrliche Berglandschaft führen. Eine sehr schöne Tour, die vielfältige Landschaftseindrücke, unvergessliche Panoramen und Allgäuer Hüttenfeeling vereint, führt von Schwangau über das Mühlberger Älpele zur Buchenberg Alm.

Rund um Hopfen am See finden sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene unter den Mountainbikern jede Menge Trails und Forstwege, die reizvolle Touren durch die Allgäuer Bergwelt ermöglichen. Abwechslungsreiche Strecken, herrliche Panoramen und ein engmaschiges Hüttennetz sorgen dafür, dass Mountainbike-Freunde ihren Urlaub in Hopfen in vollen Zügen genießen können. Wir stellen Ihnen nachfolgend eine sehr reizvolle Mountainbike-Tour für Fortgeschrittene vor, die von Schwangau über das Mühlberger Älpele zur Buchenberg Alm führt. Die ca. 26 Kilometer lange Tour begeistert mit einer Fülle von schönen Impressionen und garantiert einen rundum gelungenen Tag auf dem Bike. Sie lohnt sich besonders freitags, denn dann findet auf der Buchenberg Alm der Biker-Abend statt, bei dem Mountainbike-Freunde gesellig bei Speis und Trank zusammensitzen.

Der Ausgangs- und Zielpunkt dieser Tour, für die etwa drei Stunden eingeplant werden müssen, ist die Königliche Kristall-Therme in Schwangau. Von hier aus fahren die Mountainbiker in nördlicher Richtung durch die Gemeinde Schwangau. Sie passieren die Schule und den Dorfbrunnen und rollen auf dem Alemannenweg Richtung Mühlberg. Nach etwa zwei Kilometern queren sie die Straße Richtung Brunnen, fahren über die Holzbrücke, biegen rechts ab und überqueren eine weitere Brücke. Es geht weiter geradeaus zur Bundesstraße, um direkt vor dieser links auf einen Forstweg abzubiegen. Diesem folgen die Biker bis zu seinem Ende, queren dann die Bundesstraße und halten sich Richtung Drehhütte. Bei einem Gedenkstein auf der linken Seite zweigt nach einigen hundert Metern ein Forstweg ab, der zum Mühlberger Älpele hinaufführt.

Die Tour bietet einen abwechslungsreichen Streckenverlauf und hält grandiose Ausblicke auf das weite Voralpenland mit seinen Wiesen, Bergen und Seen bereit. Die nun folgende ca. 7,5 km lange Auffahrt testet durchaus die Kondition, macht aber auch jede Menge Fun. Schließlich gelangen die Mountainbiker zu einer Wegkreuzung, bei der es links Richtung Buching und rechts hinauf zum Mühlberger Älpele geht. Die Auffahrt zum Älpele lohnt sich, denn die mitten in einer Postkartenkulisse stehende unbewirtschaftete Hütte ist ideal für eine kleine Rast. Anschließend kehren die Biker zur Abzweigung zurück und fahren in Richtung Buching. Im leichten Auf und Ab folgen sie der Beschilderung zur Buchenberg Alm, die auf einem herrlichen Aussichtsplateau auf 1140 Höhenmetern steht. Sie verfügt über gemütliche Stuben und eine Sonnenterrasse, auf der sich bei gutem Wetter beim Blick auf die Bergwelt leckere Brotzeiten und warme Allgäuer Schmankerl genießen lassen.

Beim Rückweg halten sich die Mountainbiker zunächst Richtung Buching. Sie folgen der Bundesstraße nach links, passieren einen Gasthof und weitere Häuser und fahren dann rechts auf den Radweg, um wenig später auf den Bannwaldsee-Radweg abzubiegen. So gelangen sie wieder zu den Brücken bei Mühlberg und schließlich zurück nach Schwangau zum Ausgangspunkt. Wer möchte, kann nach der teilweise durchaus anstrengenden Tour nun in der Königlichen Kristall-Therme die Seele baumeln lassen.

Wunderschöne Natureindrücke, traumhafte Ausblicke über das weite Voralpenland und echter Allgäuer Hüttenflair machen die Tour von Schwangau über das Mühlberger Älpele zur Buchenberg Alm zu einem Fest für alle Mountainbike-Freunde.

<< Die 14,7 Kilometer lange Tour vom Tegelberg zum Schönleitenschrofen | Das ABC Schwimmbad in Nesselwang >>

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!