Weihnachtszeit in Hopfen am See

Weihnachtszeit

Hopfen am See – die Riviera des Allgäus – ist das ganze Jahr über ein beliebtes Urlaubsziel. Der Kneipp- und Luftkurort fasziniert seine Gäste mit einer traumhaften Natur rund um den Hopfensee, die zahlreiche Freizeitaktivitäten ermöglicht. In der Weihnachtszeit präsentiert sich der Füssener Ortsteil ganz besonders romantisch. Stimmungsvolle Weihnachtsmärkte in unmittelbarer Nähe wecken die Vorfreude aufs Fest und ein Besuch der Traumschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau sorgt für unvergessliche Eindrücke.

Hopfen am See wird auch gerne als Riviera des Allgäus bezeichnet, weil der Kneipp- und Luftkurort ein beinahe südländisches Flair vor einem grandiosen Alpenpanorama bietet. Besonders schön und romantisch ist es hier im Dezember. Beim Flanieren über die Uferpromenade am Hopfensee kann man einen grandiosen 180 Grad-Panoramablick auf das im Dunkeln beleuchtete Schloss Neuschwanstein sowie auf die Gipfel der umliegenden Bergwelt, die jetzt bereits in den höheren Lagen von Schnee bedeckt sind, genießen. Am Hopfensee ergeben sich beste Gelegenheiten für gemütliche Winterwanderungen, die zu einsamen Plätzchen führen, an denen man den stillen Zauber der Jahreszeit erleben kann. Wenn das Wetter mitspielt und der Hopfensee bereits zugefroren ist, tummeln sich die Schlittschuhläufer auf ihm und drehen mit Blick auf die Berge und Schloss Neuschwanstein ihre Kurven.

Nicht entgehen lassen sollte man sich einen Ausflug in die historische Füssener Altstadt, die sich jetzt in der Weihnachtszeit in ein romantisches Lichterland verwandelt. Bei einem Bummel durch die engen, verwinkelten Gassen erblickt man alte Bauwerke, wie gotische Häuser und historische Kirchen, in denen jetzt sehenswerte Krippenausstellungen stattfinden. Die Läden in der Altstadt präsentieren sich festlich geschmückt und beleuchtet. Hier findet man ganz bestimmt noch das eine oder andere Weihnachtsgeschenk für die Lieben daheim. Wunderbar die Seele baumeln lassen und sich von Allgäuer Leckereien oder einfach Kaffee und Kuchen verwöhnen lassen, kann man in den gemütlichen Restaurants und Cafés in der Altstadt. Romantiker sollten sich das alte Benedektinerkloster St. Mang ansehen, dessen imposante Innenräume in die ausschweifende Welt des bayerischen Barock entführen. Heiratswillige können sich hier im großen Kaisersaal das Ja-Wort innerhalb eines ganz besonders romantischen Ambientes geben. Kunst- und Kulturfreunde erwarten interessante Ausstellungen des Füssener Museums, das in den Räumen des Klosters untergebracht ist. Sehenswert ist auch das Wahrzeichen Füssens, das Hohe Schloss. Dieser bedeutende spätgotische Profanbau fasziniert bereits von außen durch kunstvolle Malereien an den Fassaden. Im Torturm kann man bis in den sechsten Stock hinaufsteigen und einen unvergesslichen Blick auf die festlich beleuchtete Altstadt genießen.

Romantik pur, nostalgische Gefühle und die perfekte Einstimmung auf Weihnachten bietet der Füssener Adventsmarkt, der vom 6.-8. Dezember und vom 13.-15. Dezember im barocken Klosterhof St. Mang stattfindet. Bei einem Bummel über den Weihnachtsmarkt verzaubern herrliche Düfte nach Zimt, Bratäpfeln und Glühwein die Nase, während man an den festlich dekorierten Ständen, die den mittelalterlichen Füssener Hausfassaden nachempfunden sind, allerlei Handwerkskunst, Geschenkartikel sowie süße und herzhafte Leckereien entdeckt. Ob Weihnachtsgebäck und Crépes oder Schupfnudeln, Käseraclette, Krautspatzen und Würstchen – für Gaumenfreuden ist auf dem Füssener Adventsmarkt gesorgt. Auf der Klosterhofbühne treten Musiker, Kapellen und Tanzgruppen auf und versetzen die Besucher in Weihnachtsstimmung. Am Abend des 6. Dezember lässt der Nikolaus die Kinderherzen höher schlagen und verteilt kleine Geschenke. Der Füssener Adventsmarkt in der romantischen Altstadt ist zweifellos einer der schönsten im ganzen Allgäu.

Sehr lohnenswert bei einem Aufenthalt in Hopfen am See in der Vorweihnachtszeit ist ein Abstecher nach Schwangau, in das Dorf der Königsschlösser. Hier kann man das weltberühmte Schloss Neuschwanstein, das einst im Auftrag des Märchenkönigs Ludwig II. gebaut wurde und das überall auf der Welt als Sinnbild der Romantik gilt, nun fernab des sommerlichen Trubels besichtigen. Das Schloss steht inmitten einer malerischen Winterlandschaft und erinnert von außen an eine Burg aus dem Mittelalter. Innen drin ist es luxuriös mit zahlreichen Kunstschätzen und jeder Menge Gold und Samt ausgestattet. Dieses herrliche Schloss weckt nostalgische Märchengefühle und passt wunderbar in die Adventszeit. Romantik und Weihnachtszauber versprühen auch die Schwangauer Adventsmärkte. Ob beim Kulinarischen Nikolausmarkt am 1. Dezember im Mitteldorf, beim Schwangauer Weihnachtsmarkt rund um Schloss Bullachberg am zweiten und dritten Adventswochenende oder beim Schwangauer Weihnachtszauber am und im Schlossbrauhaus vom 21.-23. Dezember – hier wird man perfekt auf das Fest eingestimmt und darf sich auf zahlreiche schön dekorierte Stände mit Handwerkskunst, Geschenkartikeln und kulinarischen Köstlichkeiten freuen. Unbedingt dazu gehören natürlich auch Glühwein und Punsch, die bei den kalten Temperaturen für eine wohlige innere Wärme sorgen. Bei allen diesen Veranstaltungen gibt es ein stimmungsvolles musikalisches Rahmenprogramm und Attraktionen für Kinder.

Rund um Hopfen am See kann man wirklich eine sehr romantische Weihnachtszeit verbringen. Eine malerische Winterlandschaft, schöne Weihnachtsmärkte in unmittelbarer Nähe und die traumhaften Märchenschlösser versprechen Romantik pur und unvergessliche Erlebnisse.

<< Das Skitourengehen rund um Hopfen am See | Weihnachtsmärkte rund um Hopfen am See >>

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!