Wintersportarena

Schwangau

Rund um die Riviera des Allgäus Hopfen am See kann man in der kalten Jahreszeit zahlreichen winterlichen Aktivitäten nachgehen, die jede Menge Spaß versprechen. Neben Eislaufen auf dem malerischen Hopfensee oder Langlauf inmitten einer märchenhaften Schneelandschaft ist hier natürlich auch Skivergnügen angesagt. Bestens geeignet dafür ist die Wintersportarena am Tegelberg im nahen Schwangau.

Wer in den kalten Monaten in Hopfen am See verweilt und Lust auf Wintersport hat, der ist in der Wintersportarena am Tegelberg in Schwangau genau richtig. Hier bekommt die ganze Familie in puncto Wintersport alles geboten, was das Herz begehrt. Moderne Beschneiungsanlagen garantieren am Tegelberg bis ins Frühjahr hinein bestes Skivergnügen. Anfänger und Fortgeschrittene finden am Adler-, Reith- und Falkenlift sehr schöne Pisten, auf denen sie ihre Fähigkeiten auf den Skier verbessern oder rasant den Berg hinunter rasen können. Das Highlight für sportliche Skifahrer am Tegelberg ist die 4,2 Kilometer lange Talabfahrt, bei der man einen Höhenunterschied von 900 Metern bewältigt. Traumhafte Aussichten auf den verschneiten Allgäuer Königswinkel und jede Menge Spaß sind dabei garantiert. Am Tegelberg gibt es aber auch ideale Pisten, die sich für Anfänger eignen und auf denen der Genuss und nicht der sportliche Aspekt im Vordergrund steht. Am Reith- und Adlerlift ermöglicht eine Flutlichtanlage auch abendliches Skivergnügen im Dunklen. Von Dienstag bis Samstag, in der Zeit von 18 bis 21 Uhr, hat man hier die Möglichkeit, Skivergnügen im nächtlichen Allgäu zu erleben. Wer das Skifahren zunächst erlernen möchte, der ist in den Kursen der Skischule Tegelberg und der Schneesportschule Schwangau bestens aufgehoben. Kompetente Skilehrer begleiten hier Erwachsene und Kinder bei den ersten Gehversuchen auf zwei Brettern. Fortgeschrittene Skifahrer können bei anderen Kursen ihre Fähigkeiten verbessern und auch für Langläufer gibt es Angebote. Ein besondere Attraktion für Kinder ist das Sunkid-Kinderland, in dem sie auf einem Zauberteppich die ersten Skifahrten erleben können. Die ganze Familie findet am Tegelberg in Schwangau ideale Wintersportverhältnisse vor. Wer keine eigene Skiausrüstung besitzt, hat die Möglichkeit Bretter, Stöcke, Schuhe und Kleidung bei der Skistation am Tegelberg kostengünstig auszuleihen.

Skilangläufer können sich rund um die Wintersportarena Tegelberg auf sehr schöne Loipen für jedes Niveau freuen. Mit Blick auf die verschneiten Königsschlösser und die prächtigen Berge, die sich jetzt als weiße Wächter präsentieren, wartet hier bei den Läufen durch die zauberhafte Schneelandschaft pures Winterglück. Das Highlight für Langläufer am Tegelberg ist die beleuchtete, etwa 2 Kilometer lange Neuschwanstein-Loipe. Diese Rundloipe führt direkt unterhalb des weltbekannten Märchenschlosses von König Ludwig II. entlang. Skilanglauf mit einem einmaligen Blick aus nächster Nähe auf die wohl berühmteste Sehenswürdigkeit Deutschlands, verspricht ganz besondere Eindrücke. Eine weitere schöne Loipe, die an der Talstation der Tegelbergbahn beginnt, ist die etwa 5 Kilometer lange Adlerhorst-Loipe, die durch die malerische Landschaft rund um Schwangau führt. Diese mittelschwere Strecke fordert auch die sportlich ambitionierten Langläufer gut heraus. Insgesamt stehen rund um die Wintersportarena Tegelberg etwa 30 Kilometer gespurter Loipen zur Verfügung. Wer gerne mal auf den Spuren von Magdalena Neuner, Kathrin Hitzer und Michael Greis wandeln und das beliebte Biathlon ausprobieren möchte, findet jeden Donnerstag am Einstieg der Neuschwanstein-Loipe Gelegenheit dazu. Ausgerüstet mit Lasergewehren geht es dann in einen spannenden Biathlon-Parcours. An die Snowboarder wurde am Tegelberg natürlich ebenfalls gedacht. Auf sie wartet am Adlerlift ein cooler Funpark, in dem sich bei angesagter Musik tollkühne Manöver und waghalsige Sprünge vollführen lassen. Nach dem Wintersportvergnügen locken verschiedene Hütten und Gaststätten am Tegelberg mit leckeren Allgäuer Köstlichkeiten und Getränken. Ob in der Rohrkopfhütte, im Tegelberghaus, im Bistro-Ikarus oder in der Panoramagaststätte – hier versammelt man sich nach dem Wintersport zum Aprés Ski Vergnügen.

Der Tegelberg in Schwangau erfreut sich auch bei Tourengehern großer Beliebtheit. Für sie gibt es hier eine eigene ausgeschilderte Aufstiegsroute, sodass für ein reibungsloses Miteinander zwischen Alpinskifahrern und Tourengehern gesorgt ist. Die Tegelberg-Hauptabfahrt ist von Montag bis Sonntag in der Zeit von 08.00 bis 17.30 Uhr begehbar. Am Donnerstag ist Tourengeher-Abend am Tegelberg. Dann haben die Hütten hier länger geöffnet und die Abfahrt steht bis 02.00 Uhr nachts offen. Interessant für Tourengeher ist auch der Skitourenlehrpfad, bei dem anhand von Schautafeln allerlei Wissenswertes über diese winterliche Trendsportart vermittelt wird.

Die Wintersportarena Tegelberg in Schwangau lässt sich von Hopfen am See aus in wenigen Autominuten erreichen und bietet bestes Wintersportvergnügen im Antlitz prächtiger Berge und der Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Hier kann die ganze Familie jede Menge Spaß haben! Wem das noch nicht ausreicht, dem sei auch ein Ausflug in das familiäre Skigebiet am Buchenberg in Buching empfohlen. Auch hier bieten sich Wintersportlern ideale Bedingungen mit schönen Pisten und Loipen, idealen Hängen für Snowboarder und Aprés Ski Spaß in der gemütlichen Buchenberg-Alm.

<< Eissport rund um Hopfen am See | Langlauf-Loipen bei Hopfen am See >>

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!