Besondere Langlaufloipe: Füssen nördlich bis zum Schorenhof

Landhauskoessel Skilanglaufloipe

Der Allgäuer Kneipp- und Luftkurort Hopfen am See ist ein attraktives Ziel für alle Freunde des Skilanglaufs. Hier im Allgäuer Königswinkel stehen Langläufern hunderte Kilometer abwechslungsreicher Loipen für jeden Anspruch zur Verfügung, die durch herrlich verschneite Winterlandschaften führen. Eine besonders schöne Loipe stellen wir Ihnen hier genauer vor.

Schneebedeckte Wiesen und Wälder, in der Sonne glitzernde Eiskristalle, eine gesunde Luft und die weißen Allgäuer Berge, die über allem thronen – die Landschaft rund um Hopfen am See verwandelt sich in den kalten Monaten in ein märchenhaftes Winterwunderland. In einer solchen Traumlandschaft macht es natürlich Spaß, aktiv zu sein. Sehr gut kann man das beim Skilanglauf, einer sanften nordischen Ausdauersportart, die sich großer Beliebtheit erfreut und in nahezu jedem Alter ausgeübt werden kann. Rund um Hopfen am See, das zur Stadt Füssen gehört, warten auf Langläufer unzählige abwechslungsreiche Loipen für Anfänger und Könner, die durch eine herrliche Schneenatur verlaufen. Ob flache Loipen, kupierte Loipen oder Höhen-Loipen – alleine das Füssener Loipennetz umfasst mehr als 300 Kilometer attraktiver Langlaufstrecken und der direkte Anschluss an benachbarte Netze garantiert noch mehr Abwechslung. Dabei kommen sowohl Anhänger des klassischen Langlaufs als auch die des Skating-Stils auf ihre Kosten. Absolute Highlights hier in der Region sind die beleuchtete Neuschwanstein-Loipe, die unterhalb des Schlosses entlang verläuft, und der ca. 6,3 km lange Rundkurs nördlich von Füssen, der bis zum Schorenhof nahe des Hopfensees führt. Letztgenannte Loipe wollen wir näher vorstellen.

Die Langlaufloipe „Füssen nördlich bis zum Schorenhof (F1)“ hat einen leichten Anspruch und lässt sich in ca. anderthalb Stunden bewältigen. Offizieller Start- und Zielpunkt der Tour ist die Straße „Am Stieranger“ in Füssen, in der Parkmöglichkeiten vorhanden sind. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, in Hopfen am See auf diese Rundloipe einzusteigen, die sich sowohl für den klassischen als auch den Skating-Stil eignet. Unterwegs folgen die Langläufer einfach der Beschilderung F1, um wieder zum Ausgangspunkt zurückzukehren. Die Langlauftour begeistert mit atemberaubenden Winterimpressionen innerhalb einer märchenhaft verschneiten Landschaft. Ausblicke auf schneebedeckte Wiesen und Wälder, die gesunde kalte Luft und der Anblick der imposanten Allgäuer Berge machen die Tour zu einem echten Genuss für die Sinne. Da diese Loipe keine nennenswerten Steigungen bereithält, eignet sie sich auch perfekt für Anfänger.

Wer im Winterurlaub in Hopfen am See den Skilanglauf erst noch erlernen möchte, kann hier in der Region an Kursen teilnehmen und sich diese nordische Sportart von kompetenten Skilehrern beibringen lassen. Die Kurse eignen sich darüber hinaus auch für alle, die z.B. vom klassischen zum Skating-Stil wechseln wollen. Langlauf ist nicht schwer zu lernen und gilt als überaus gesund, da er auf sanfte aber effektive Weise die Muskeln sowie das Herz-Kreislaufsystem stärkt. Die Bewegung an der frischen Luft wirkt sich natürlich ebenfalls positiv auf die Gesundheit aus. Eine teure Ausrüstung muss man sich für dieses winterliche Vergnügen übrigens nicht extra kaufen – rund um Hopfen am See gibt es diverse Anbieter, welche eine entsprechende Ausrüstung kostengünstig ausleihen. Warum also nicht beim Winterurlaub in Hopfen einfach mal mit dem Langlauf anfangen? Jede Menge Spaß inmitten einer Bilderbuchlandschaft ist dabei auf jeden Fall garantiert.

<< Wanderung zum Säulinghaus | Eine Winterhüttenwanderung zur Beichelstein Alpe >>

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!